Speicheröfen

Durch einmaliges Einfeuern in einem kompakten Feuerraum entsteht eine grosse Hitze, die in langen Rauchzügen absorbiert und an die Aussenhülle übertragen wird. Diese Wärme wird über Stunden als Strahlungswärme an den Raum abgegeben. Die Auslegung der Rauchzüge ist Bestandteil unserer Ofenberechnung. Wir erreichen damit einen hohen Wirkungsgrad und können die Vorgaben der Luftreinhalteverordnung erfüllen. Die Materialien der Aussenhülle sind variabel.